San Francisco

Offizielle Informationen zur Single „San Francisco“:
Titel: San Francisco (Be Sure To Wear Some Flowers In Your Hair)
Text: John Phillips
Komponist: John Phillips
Gesang:
Scott McKenzie
Produktion: MCA Music Publishing, a Division of MCA, Inc Courtesy of Epic Records
Erscheinungsdatum: 10. Juni 1967
Billboard-Charts: Platz 4

San Francisco (Be Sure To Wear Some Flowers In Your Hair) wurde in nur einer Nacht in der L.A. Sound Factory aufgenommen. John Phillips, der den Song geschrieben hatte, spielte die Gitarre und war gleichzeitig Koproduzent neben neben Lou Adler. Mit dem Vers „For those who go to San Francisco, summertime will be a love-in there“ sollte kräftig Werbung für das bevorstehende Monterey Pop Festival gemacht werden. Die Radiosender entlang der Küste stellten den Song schon wenige Tage nach seinem Erscheinen vor. Radio KRLA spielte ihn gleich sechs Mal hintereinander, kaum dass die Platte bei ihnen eingetroffen war. Nach dem offiziellen Erscheinungsdatum wurde der Song sofort zu einem Hit und landete direkt auf Platz 4 der amerikanischen Charts.

Billboard Kritiken:
Top 20 Pop Spotlights (5/13/67) SCOTT MCKENZIE -- San Francisco (Wear Some Flowers in Your Hair) (Prod. John Phillips & Lou Adler) (Writer: Phillips) (Trousdale, BMI) Diese sensible, gefühlvolle Ballade, komponiert von John Phillips und in Kooperation mit Lou Adler produziert, wird den Ode Label schnell an die Spitze der „Hot 100“ katapultieren und den früheren Journeymen-Sänger zum Star machen. Eine exzellente Platte für einen Sommerhit. B-Seite: What’s the Difference (Hollenbeck, BMI).

Auf die Frage, wer die Musiker seien, die San Francisco gespielt haben, antwortete Scott:

Bass spielte Joe Osborne, Mitglied der Gruppe „The Wrecking Crew“, ein Trio von Studiomusiker und die einzigen Sidemen, glaube ich, die jemals in die R&R Hall of Fame einzogen; die Kategorie „Sidemen“ war eigens für sie erfunden worden.

Die anderen beiden waren die Bandleader: Drummer Hal Blaine, der seitdem mindestens ein Buch über diese Zeit geschrieben hat, und Keyboarder Larry Knechtel, der später zusammen mit dem Sänger David Gates „Bread“ gründete. Knechtel's Spitzname war "Three Hands".

Osbornes Bassspiel war wirklich einmalig. Er erfand den Stil, bei dem die Saiten mit einem flachen Plektrum statt mit den Fingerspitzen angeschlagen werden, was diesen unverwechselbar klaren Klang erzeugt. Er spielte auch viele Gitarrenstücke. Der Gitarrist, der in den 60ern häufig als vierter Mann die Wrecking Crew ergänzte, war Glen Campbell.

Joe, Hal und Larry waren bei unzähligen Hitsingles mit von der Partie, bei den Everly Brothers, Sam Cooke, Sinatra, the M's & P's, Simon and Garfunkle (hört euch das Piano auf „Bridge Over Troubled Water“ an) ... auf fast allen Platten der Produzenten Phil Spector und Lou Adler etc.

Ihr kollectiver und individueller Sound war originell und unverwechselbar. Drummer, Keyboarder und Bassisten haben ihren Stil jahrzehntelang studiert.

Scott hatte 1964 zwei Singles für Capital Records aufgenommen, aber kein Album. Auch hat er vor San Francisco den Song No No No No No rausgebracht, die englische Fassung eines französischen Songs sowie einen weiteren John Phillips-Song, Holy Man. Bei No No No No No sang John Phillips ohne genannt zu werden mit, und The Wrecking Crew wirkte bei beiden Produktionen mit.

Lyrics

If you're going to San Francisco
Be sure to wear some flowers in your hair
If you're going to San Francisco
You're gonna meet some gentle people there
For those who come to San Francisco
Summertime will be a love-in there.
In the streets of San Francisco
Gentle people with flowers in their hair.
All across the nation such a strange vibration.
People in motion.
There's a whole generation with a new explanation.
People in motion. People in motion.
For those who come to San Francisco
Be sure to wear some flowers in your hair.
If you come to San Francisco
Summertime will be a love-in there.
If you come to San Francisco
Summertime will be a love-in there.

 

Wenn ihr nach San Francisco kommt
Steckt euch ein paar Blumen ins Haar
Wenn Ihr nach San Francisco kommt
Werdet Ihr nette Leute treffen
Für die, die nach San Francisco kommen
Wird es ein Sommer voll Liebe werden
In den Straßen von San Francisco
Nette Menschen mit Blumen im Haar
Das ganze Land seltsam in Schwingung
Menschen in Bewegung
Eine ganze Generation mit einer neuen Erklärung
Menschen in Bewegung, Menschen in Bewegung
An alle, die nach San Francisco kommen
Steckt euch ein paar Blumen ins Haar
Wenn ihr nach San Francisco kommt
Wird es ein Sommer voll Liebe werden
Wenn ihr nach San Francisco kommt
Wird es ein Sommer voll Liebe werden